PAMINA-Champions-Cup

PAMINA-Champions-Cup

25 Oktober 2019
2017 fand der erste PAMINA-Champions-Cup des PAMINA-Jugendnetzwerks statt und seitdem konnte sich das grenzüberschreitende Projekt immer weiterentwickeln, um sein Ziel, Jugendliche aus Deutschland und Frankreich durch den Sport miteinander zu verbinden, zu erfüllen: Aus einem Fußballturnier, in dem Mannschaften aus verschiedenen deutschen und französischen Jugendhäusern gegeneinander antraten, wurde ein Turnier mit deutsch-französisch gemischten Teams. Der geringeren Resonanz und dem Wunsch der Teilnehmer entsprechend, durften bei der folgenden Ausgabe die eingespielten Mannschaften der Jugendhäuser wieder zusammenspielen, allerdings wurde diesem sportlichen Teil ein zweiter, interkultureller angefügt, in dem die Teilnehmer  zusammen mit jeweils einem Partner aus dem Nachbarland verschiedene Spiele (Darts, Tischkicker, …) absolvieren mussten. Dieses neue Konzept war bei der letzten Ausgabe des PAMINA-Champions-Cups im April im elsässischen Hoerdt sehr erfolgreich und die Jugendlichen tauschten nach der Veranstaltung fleißig die Kontaktdaten untereinander aus.
 
     

Bei der bisher 5. Ausgabe des PAMINA-Champions-Cups soll dieses erfolgreiche Prinzip erneut umgesetzt werden. Die Veranstaltung wird vom Jugendtreff Östringen am Freitag, den 25. Oktober 2019 ab 15 Uhr in der dortigen Stadthalle organisiert. Nach dem Futsal-Turnier zum Einstieg heißt es für die Jugendlichen dann erneut in grenzüberschreitenden Zweiergruppen Aktivitäten in verschiedensten Bereichen zu absolvieren: von Fußball-Billard, über einen XXL-Jenga-Turm und ein Kreativangebot ist für alle Geschmäcker etwas dabei.
Der Tag klingt schließlich mit einem gemeinsamen Abendessen aus.

Interessierte Jugendliche oder Jugendgruppen können sich bis zum 11. Oktober bei Julia Neugebauer anmelden (s. Plakat links).

 

Zurück