Grenzüberschreitendes Treffen der Naturführer am Oberrhein

Grenzüberschreitendes Treffen der Naturführer am Oberrhein

21 April 2018
Die „Naturführer Pfalz“ laden am 21. April 2018 zu einer Burgen-Wanderung im
grenzüberschreitenden Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ein.
Ursula und Johannes Schauer werden die Teilnhemer auf den Schlossberg mit
seinen drei Burgruinen Löwenstein, Hohenburg und Wegelnburg führen.
Schwerpunkte werden sein die Geologie des Buntsandsteins, die
typischen Felsenburgen des Wasgaus, die Flora von Burgruinen und
Aspekte zur Grenzlage. Nach der Wanderung treffen sich die Teilnehmer in der
„Kräuterschule Wildwiese“ im benachbarten Wingen. Dort erfahren
sie von den Schauers etwas zur Verwendung von Wildkräutern und
werden auch selbst ein kleines Essen zubereiten.
Treffpunkt ist beim Hotel-Restaurant „Gimbelhof“ nahe der Burgruine Fleckenstein. Detail-Informationen finden Sie im Infoblatt und in den Wanderkarten:
- Infoblatt
- Übersichtskarte
- Detailkarte

Bitte melden Sie sich bis spätestens 13. April bei der RegioAkademie an:
regioakademie@pfalzakademie.bv-pfalz.de

Internetseite: www.regioakademie.de

Bild (Blick von der Loewenstein): Tobias Laible @ http://mapio.net/pic/p-13488043/ 

 
Zurück