Seminar zur grenzüberschreitenden Kreislaufwirtschaft

Seminar zur grenzüberschreitenden Kreislaufwirtschaft

18 November 2021
Die Kreislaufwirtschaft gehört zu den Prioritäten der Europäischen Kommission und ist ein zentrales Element des Europäischen Grünen Deals. Daher organisiert der EVTZ Eurodistrikt PAMINA in Zusammenarbeit mit der MOT ein Seminar zur grenzüberschreitenden Kreislaufwirtschaft, um den Akteuren am Oberrhein die Möglichkeit zu geben, sich über dieses Thema auszutauschen und Synergien zu schaffen.
 
Das Seminar findet am 18. November 2021 als Videokonferenz via Zoom mit deutscher und französischer Simultanübersetzung statt und wird durch das Programm INTERREG V Oberrhein im Rahmen des Projekts TITAN-E kofinanziert.
 
Am Vormittag werden verschiedene Gäste ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu diesem Thema teilen, wohingegen am Nachmittag gewählte Vertreter des Oberrheins über die Herausforderungen und Chancen der Kreislaufwirtschaft in unserer Region diskutieren werden.

Die Anmeldung ist unten möglich: 

Die in das Formular eingetragenen Daten sowie die E-Mail-Adresse erheben wir auf Basis unserer Datenschutzerklärung und des Artikel 6 (1) (b) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung, um die Einreichungen für der Seminar zu sammeln. Die Daten können innerhalb unserer Organisation an die damit betrauten KollegInnen aber nicht an Dritte weitergegeben werden.

Widerspruchsrecht
Per E-Mail an info@eurodistrict-pamina.eu können Sie die gespeicherten Daten abändern oder der Speicherung mit Wirkung für die Zukunft gänzlich widerrufen. In diesem Falle können Sie nicht an dem Seminar teilnehmen. 

 
Zurück