stéthoscope
 

Offre de soins PAMINA Gesundheitsversorgung

Seit dem 1. Januar 2019 koordiniert der Eurodistrikt PAMINA ein dreijähriges INTERREG-Projekt zur Weiterentwicklung der Nahversorgung im Gesundheitssektor mit allen Beteiligten im Gesundheitswesen. Dieses Projekt ist eine Folgemaßnahme zu der im Rahmen von TRISAN zwischen Mai 2017 und Mai 2018 durchgeführten

Studie über die grenzüberschreitende Analyse des Versorgungsangebots und des Kooperationspotenzials im Gesundheitswesen in den Grenzstreifen des PAMINA-Gebietes
 
KONTAKT
Aurélie BOITEL
+49 (0) 7277 89 99023
Email

Niels HERBST
+49 (0) 7277 89 99016
Email

Das Projekt in kürze
Ziel des INTERREG V A Oberrhein Projekts « Offre de soins PAMINA Gesundheitsversorgung » ist, die Gesundheitsversorgung und die deutsch-französische Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich im PAMINA Raum zu verbessern. Das vom EVTZ Eurodistrikt PAMINA getragene Projekt zielt darauf ab, den Bürgerinnen und Bürgern der Region ein besseres Gesundheitsversorgungsangebot zu bieten, indem es die Zusammenarbeit zwischen den Gesundheitsfachkräften verbessert und so grenzüberschreitenden Synergieeffekte schafft. Langfristig wird das Projekt die Entstehung eines grenzüberschreitenden Gesundheitsnetzes ermöglichen, das sowohl Krankenhaus- als auch Stadtmedizin integriert.

kennzahlen des projektes
BETRAG 656.000 € davon 393.600 € INTERREG Va Oberrhein  
DAUER - 3 Jahre  01.01.2019 – 31.12.2021  
Anzahl der Partner  19 im gesamten PAMINA-Raum  


aktionen
I. Vereinfachung der administrativen, rechtlichen und finanziellen Unterstützung für die grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung
 
  II. Weiterentwicklung der grenzüberschreitenden Zusammen arbeit zwischen dem Krankenhaus in Wissembourg (F) und der Klinik in Bad
Bergzabern (D)
  III. Machbarkeitsstudie zur Einrichtung eines medizinischen Versorgungszentrum / « shared-services »
         
IV. Entwicklung der Attraktivität des Gebiets
durch grenzüberschreitende Zusammenarbeit,
um die Niederlassung von Ärzten zu fördern
  V. Bessere Information:
- über die Patientenrechte auf beiden Seiten der Grenze
- über die Möglichkeiten, die ein grenzüberschreitendes Gebiet für Gesundheitsleistungserbringer bietet
   
 
 





FÜR WEITERE INFORMATIONEN ÜBER DIE DERZEITIGE GRENZÜBERSCHREITENDE ZUSAMMENARBEIT IM GESUNDHEITSBEREICH:
 
Il n'y a aucune vidéo à afficher.

Grenzüberschreitende Nortfallversorgung zwischen Wissembourg und Bad Bergzabern
Sendung « Rund Um » - France 3 Grand Est (23.04.2019)

 


 

Évènements

    page 1 sur 1
    Gesundheit (3)
    Anzeigen




    photo: © Tim Reckmann / PIXELIO