Panneau solaire et éoliènne

Der Eurodistrikt gilt als grenzüberschreitender Wirtschaftsraum. Auch diesem wichtigen Bereich widmet sich der Eurodistrikt PAMINA. Mit rund 50.000 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und großen Unternehmen wie Daimler, Michelin, Siemens, SEW Usocome/SEW Eurodrive oder Schaeffler, - um nur einige der Industrieunternehmen zu nennen -, gehört der PAMINA-Raum zu einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Hierbei spielt auch das Thema Innovation eine große Rolle, welche durch Institutionen wie das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) oder das Fraunhofer Institut für Chemische Technologie nicht nur auf unternehmerischer Ebene vorangetrieben werden.
 
Ziel des EVTZ Eurodistrikt PAMINA ist es, die vorhandenen Potenziale zu nutzen und grenzüberschreitend zusammenzuführen, damit die gesamte Grenzregion von ihnen profitiert. Hier kann er sich u.a. auf den PAMINA Business Club stützen, welcher zum Netzwerk der sog. „PAMINA-Multiplikatoren“ gehört. Von grundlegender Bedeutung sind außerdem die engen Partnerschaften mit der Metropolregion Rhein-Neckar und der TechnologieRegion Karlsruhe.
photo: © Lupo / PIXELIO
Ereignisse

    page 1 sur 1
    Wirtschaft (2)
    Anzeigen