Die Partnerschaft ist der Grundpfeiler des Projekts und der Garant für sein erfolgreiches Funktionieren. Ziel ist es, alle kompetenten Akteure im Gesundheitsbereich im Bereich PAMINA zusammenzubringen, sowohl in Ambulant als auch in Stationäre Bereich.

Begünstigte Projektpartner : Sie erhalten eine INTERREG-Kofinanzierung und beteiligen sich finanziell an dem Projekt.
  • EVTZ Eurodistrict PAMINA
  • Klinukum Landau SÜW
  • Centre interhospitalier de la Lauter, Wissembourg
Kofinanzierende Projektpartner : Sie unterstützen und kofinanzieren das Projekt.
  • Der conseil départemental du Bas-Rhin
  • Die Agence régionale de santé Grand Est (ARS)
  • Die banque des territoires
  • Der Landkreis Germersheim
  • Der Landkreis Rastatt
  • Der Landkreis Südliche Weinstrasse
  • Der Landkreis Karlsruhe
  • Die région Grand Est
Assoziierte Projektpartner : Sie beteiligen sich aktiv an Arbeitsgruppen und stellen ihr Fachwissen zur Verfügung.
  • AOK Bade Württemberg
  • AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
  • CPAM Bas-Rhin
  • Kassenärtzlichevereinigung Bade Württemberg
  • Kassenärtzlichevereinigung Rheinland-Pfalz/Saarland
  • Klinikum Mittelbaden
  • Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Rehinland-Pfalz
  • Regierungspräsidium Karlsruhe